Impressionen 2011
24 Stunden Schwimmen Hallenbad Haren 16.12.2011
Seereinigung Dankernsee Haren 10.09.2011
Vereinsfahrt I Kreidesee Hemmoor 26.03.2011 + 27.03.2011
Vereinsfahrt II Kreidesee Hemmoor 27.08.2011 + 28.08.2011
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Am           16.12.2011           veranstaltete           der Schwimmverein   SV   Haren   das   alle   zwei   Jahre stattfindende    24    Stunden    Schwimmen.    Dabei wird   von   Freitag   17   Uhr   bis   Samstag   17   Uhr   in mehreren   Teams   geschwommen.   Damit   in   den Erholungspausen    keine    Langeweile    aufkommt, wurde    der    Verein    Taucherflöhe    Emsland    e.V.      um       Unterstützung       gebeten.       Da       einige Taucherflöhe    ehemalige    Schwimmer    des    SV Haren    sind,    war    dies    natürlich    Ehrensache. Nach     einer     kurzen     Einweisung     hatten     die Schwimmer   die   Möglichkeit   in   Begleitung   eines erfahrenen    Tauchers    das    Tauchen    mit    Gerät kennen   zu   lernen.   Da   die   Taucherflöhe   von   17 Uhr   bis   1   Uhr   Nachts   anwesend   waren,   nutzten viele    Schwimmer    die    Möglichkeit    zu    einem zweiten         Tauchgang.         Zusätzlich         zum Schnuppertauchen      gab      es      einen      kleinen Infostand.    Hier    konnten    sich    die    Schwimmer weitere   Informationen   zum   Thema   Sporttauchen holen.   Ausgestattet   mit   einer   Urkunde   und   viel Infomaterial      ging      es      dann      wieder      zum Wettkampf.   Die   Taucherflöhe   werden   auch   2013 wieder mitmachen.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Am      07.09.2011      fand      die      alljährlich      Seereinigung      des Dankernsees    in    Haren    statt.    Ziel    der    Aktion    war    es,    den Uferbereich   sowie   die   Unterwasserwelt   von   Unrat   zu   beseitigen. Während   die   Taucher   den   Müll   sammelten,   diente   ein   Ruderboot mit   angehängtem   Planschbecken   als   Müllfahrzeug.   Nach   knapp vier    Stunden    Arbeit    wurde    der    gesammelte    Müll    an    Land gebracht   und   in   Müllsäcke   umgefüllt.   Die   zahllosen   Flaschen, Dosen,   Sonnenbrillen,   Papier-   und   Plastikreste   füllten   insgesamt fünf   Müllsäcke.   Nachdem   alle   Arbeiten   erledigt   waren,   wurde zum    Abschluss    an    der    Tauchschule    gegrillt.    Alle    Teilnehmer waren   sich   einig,   dass   die   Aktion   im   nächsten   Jahr   wiederholt werden sollte.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Die    zweite    Vereinsfahrt    ging    erneut    an    den Kreidesee     in     Hemmoor.     Eigentlich     war     am Freitag   ein   Nachttauchgang   geplant,   nur   musste dieser     aufgrund     eines     Gewitters     abgesagt werden. Am   Samstagmorgen   wurde   bei   Einstieg 0   ein   Apnoetraining   durchgeführt.   Dabei   wurde hauptsächlich     das     Flugzeug     in     10m     Tiefe erkundet.    Am     Nachmittag     wurde     dann     der Rüttler     bei     Einstieg     3     sowie     erneut     das Flugzeug,   Förderband   und   der   Hai   bei   Einstieg 0    betaucht.    Die    Übernachtungsmöglichkeit    im Mietwohnwagen   war   wieder   optimal.   Nach   nur 200m   Fussweg   waren   wir   schon   am   Wasser. Am        Sonntag        gab        es        dann        einen Wracktauchgang    bei    Einstieg    4    sowie    einen Tauchgang    bei    Einstieg    0.    Trotz    der    weiten Anreise   ist   Hemmoor   nach   wie   vor   eine   Reise wert.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Ende   März   ging   die   erste   Vereinsfahrt   an   den Kreidesee    in    Hemmoor.   Trotz    der    nächtlichen Minustemperaturen       entfaltete       die       Sonne tagsüber   ihre   Kraft.   Nachdem   am   Samstag   bei den   Einstiegen   3   und   1   getaucht   wurde,   stand an   Sonntag   zunächst   ein   Ausflug   an   die   Elbe an.   Bei   wolkenlosem   Himmel   und   angenehmen 14°C   Außentemperatur   gab   es   am   Nachmittag noch    einen    Tauchgang    bei    Einstieg    4.    Hier wurde     unter     anderem     das     Wrack     der     MS Hemmoor       erkundet.       Übernachtet       wurde während des Aufenthalts in einem Wohnwagen.
Mitgliederbereich Info Termine Impressionen Ausbildung Mitgliedschaft Facebook Archiv Hausriff Training Impressum Home